Erweiterte Suche

Geometrische Kanne mit Reigentanz

Objektgattung: Gefäß

Geometrische Kanne mit Reigentanz

Künstler: Unbekannter Meister
Datierung: um 760–750 v. Chr.
BeschreibungDen kugeligen Bauch der 32 cm hohen Kanne umzieht etwa mittig ein laufender Figurenfries, der die ansonsten durchwegs ornamentale Gestaltung durchbricht. Die Gruppe von Tänzerinnen und Tänzern besteht aus sechzehn Frauen und neun nachfolgenden Männern, die von einem Phorminxspieler und einem Vortänzer angeführt werden. Seit etwa 800 v. Chr. kommen in der geometrischen Kunst Griechenlands zunehmend auch Darstellungen von Menschen und Tieren auf.
Maße:
H x B: 32,5 × 22 cm (325 × 220 mm)
Objektnr.: KLA-Or-2657
Verknüpfungen und Links
Ton
att.