Erweiterte Suche

Fragment eines beschrifteten Lehmziegels

Fragment eines beschrifteten Lehmziegels

Objektnr.: AOI-Os-AOST_68
BeschreibungUm ihr Andenken in der Nachwelt unsterblich zu machen, verewigten sich altorientalische Herrscher durch Inschriften auf verschiedensten Tonobjekten, auch Stelen, Steinplatten oder Felsen. Als nachhaltigste Methode erwies sich dabei das Kennzeichnen von Lehmziegeln mithilfe vorgefertigter Stempel. So konnte ein königlicher Bauherr seinen Titel und Namen auf allen Ziegel für ein Bauwerk schnell und kostenneutral für die Ewigkeit erhalten.