Erweiterte Suche

Maske für den "Tatanua"-Tanz

Maske für den "Tatanua"-Tanz

Datum: vor 1907
Objektnr.: AOI-Es-A923
BeschreibungWie der Tanz tragen auch die dabei getragenen Masken die Bezeichnung „Tatanua“. Die Tatanua-Tänze gehörten zu den Totenerinnerungsfesten des Malanggan-Komplexes. Sie wurden von fremden Klanen in der Regel außerhalb der Festplätze aufgeführt. Die Masken wurden von den stets männlichen Tänzern durch einheitliche Blätterkostüme ergänzt. In der heutigen Zeit, in der die Feste noch immer oder – je nach Ort – wieder stattfinden, werden die Kostüme durch eine einheitliche europäische Bekleidung, etwa gleiche Poloshirts, ersetzt.
nicht ausgestellt
In Sammlung(en)