Erweiterte Suche

Aristion-Stele

Objektgattung: Gipsabguss

Aristion-Stele

Künstler: Unbekannter Meister
Aufbewahrungsort:Athen
Datierung: 510 v. Chr. (Original); 1867 (Abguss)
BeschreibungDie Grabstele zeigt in Relief einen gerüsteten und bewaffneten Krieger im Profil. Über dem kurzen Unterkleid trägt er einen schweren ledernen Brustpanzer, dazu Beinschienen und einen Helm; die linke Hand hält eine Lanze. Farbreste, geglättete Flächen und Löcher für Anstückungen zeigen, dass die Stele ursprünglich vollständig bemalt und der Helm, die Lanzenspitze, die Bartspitze und das Glied des Mannes in Bronze angesetzt waren. Dies wurde in der Rekonstruktion – aus dem Jahr 2005 – ebenso wiedergegeben wie die verlorene Bekrönung der Stele mit einer Palmette. Der hier zu sehende Gipsabguss stammt aus Berlin und wurde 1867 für Tübingen erworben.
Klassifizierung: Klassische Archäologie
Objektnr.: KLA-Gi-1250
Verknüpfungen und Links
Aristokles